Die barrierefreie Wohnanlage "Monusse Boid"

Wer früher ein bestimmtes Haus in Pfronten aufsuchen wollte, musste den Hausnamen kennen, denn Hausnummern wurden erst 1784 eingeführt. Diesen erteilte man damals je Anwesen und bis heute sind die Hausnamen in der Mundart vertreten. Einen Hausnamen “vergab” man aber nicht selbst, den “bekam” man von seinen Mitbürgern. So auch bei Monusse Boid: Mones, Munesse und letztlich Monusse stammt von dem Namen Simon Mayer ab und Boid bedeutet an den Hof angrenzendes Grundstück bzw. Wiese.

Auf diesem in Pfronten-Ösch zentral gelegenen Grundstück der Pfrontener Familie Mayer entstand 2019 eine hochwertige Wohnanlage mit erstklassiger Ausstattung in alpenländischer Bauweise. Sie erreichen diese schnell und bequem von der Autobahn A7 kommend, über Nesselwang in Pfronten direkt von der Hauptstraße aus.

Die Wohnanlage verfügt über eine Tiefgarage, in die sie über eine überdachte, komfortable Einfahrt gelangen was vor allem im Winter von unschätzbarem Wert ist. Von Ihrem Stellplatz in der Garage gelangen Sie per Aufzug zu unseren Wohnungen die sich beide im Dachgeschoss von Haus Edelsberg, auf der ruhigen, der Hauptstraße abgewandten Westseite befinden.

In der Tiefgarage befindet sich neben den Parkplätzen auch ein großzügiger Abstellplatz für Fahrräder. Des Weiteren gehört zu jeder Wohnung ein abschließbarer Kellerraum, den unsere Gäste gerne nutzen können z. B. um sich im Winter umzuziehen oder Wintersportgeräte abzustellen.

Das Haus verfügt über schwellenfreie Hauseingänge die mit 100cm Breite für Rollstuhlfahrer ideal sind. Über den geräumigen Hausflur gelangen Sie zum Aufzug mit den Innenmaßen 140cm x 110cm, in dem ein Rollstuhlfahrer und eine Begleitperson gut Platz haben. Die Eingangstüren der Ferienwohnungen sind mit 95cm extrabreit so dass Sie ganz bequem in Ihr barrierefreies Urlaubsdomizil kommen.