Rollstuhlwanderungen im Voralpenland

Der Luftkurort Pfronten liegt an der Schnittstelle zwischen Voralpenland und den Allgäuer Alpen. Die liebliche Hügellandschaft der Voralpen mit seinen malerischen Seen und saftig grünen Wiesen eignet sich perfekt für ausgedehnte Rollstuhlwanderungen. Es gibt viele gut befestigte Wege durch saftig grüne Wiesen, um traumhaft gelegene Seen und Weiher oder durch schattige Täler entlang an plätschernden Bächen. Oft kann man eineTour auch mit einer gemütlichen Einkehr in einem wunderschön gelegenen Gasthof mit idyllischem Biergarten oder Sonnenterrasse mit Panoramablick ausklingen lassen.

Neben den hügeligen Varianten sind auch völlig ebenerdige Rollstuhlwanderungen auf meist asphaltierten Wegen im Vilstal, im Achtal, oder an einem unserer zahlreichen Seen wie dem Hopfensee - der Riveria des Allgäus - möglich. Des Weiteren erreichen Sie in nur 20 Minuten das schönste Hochtal Europas wo auf der Talebene zahlreiche Genusswanderungen auf für Rollstuhlfahrer idealen Wegen auf Sie warten. Um alle Vorzüge unser herrlichen Landschaft genießen zu können empfehlen wir aber in jedem Fall einen Rollstuhl mit elektrischem Antrieb bzw. elektrischer Brems- und Schiebehilfe.

Während unserer Zeit im Allgäu haben schon viele herrliche Wege erkundet und die schönsten Touren in einer Infomappe für Sie zusammengestellt. Auch sämtliche Fotos auf dieser Webseite haben wir auf unseren zahlreichen Ausflügen und Entdeckungstouren selbst gemacht und sollen für Sie ein kleiner Appetitanreger sein für Ihren barrierefreien Urlaub im Allgäu.